Das Jahr 2001

30. 06. 2001: Vorbereitung des Kogelfests

Auch dieses Jahr hat die FF Holzkirchen wieder ein großes "Rama Dama" im Kogel durchgeführt. Durch die kostenlose Unterstützung der Firma Schnitzenbaumer aus Weyarn konnten wir heuer auch den sehr verschlammten Kogelweiher sanieren.

Leerpumpen des Kogelweiher Mit dem Vakuum-Fass vom Eberharter Grazä wurde der Weiher leergepumpt.
Abdichten des Kogelweiher Mit der tatkräftigen Unterstützung der Fa. Schnitzenbaumer konnte der Weiher ausgebaggert und mit einer neuen Abdichtschicht versehen werden.

14. 07. 2001: Gelungenes Kogel-Fest 2001

Bei herrlichem Wetter konnten wir ein rundum gelungenes Kogelfest mit über 1200 Besuchern feiern. Nachdem wir in den vergangenen drei Jahren immer Pech mit dem Wetter hatten, wurden wir am Samstag von Petrus entschädigt. Mit Kind und Kegel zogen die Holzkirchner in unser beliebtes Naherholungsgebiet, das die Feuerwehr in mehreren Arbeitseinsätzen für das Fest vorbereitet hatte.

Die Ausflügler hatten jede Menge Hunger und Durst mitgebracht. Schon gegen halb-neun waren die Grillspezialitäten ausverkauft. Gottseidank war genügend Limo, Radler und Bier verfügbar.

Mit über 60 aktiven freiwilligen Helfern konnte der riesige Arbeitsaufwand gerade noch bewältigt werden. Auch am Sonntag musste eine große Zahl von Kameraden noch einmal zum Aufräumen ausrücken.

Die Musi spielt auf Groß und klein hatten viel Freude an der Musik
Kogelfest 2001 Nach drei verregneten Jahren entschädigten uns die Holzkirchner mit zahlreichem Besuch
Berglandbuam aus Tirol Die Berglandbuam aus Tirol spielten begeisternd auf
Goaslschnalzer Die Goaslschnalzer lassen es krachen
Kogelfest-Bar Spät in der Nacht war die Bar das umlagerte Zentrum des Festes