Feuerwehr

Silvester 2019

Einen Guten Rutsch in das neue Jahr!

 

Rückblickend auf das letzte Jahr hatte die Freiwillige Feuerwehr Holzkirchen wieder einiges zu tun. Unter dem Leitsatz: Löschen, Retten, Bergen, Schützen wurden mehr als 180 Einsätze von der aktiven Mannschaft erfolgreich abgearbeitet. Hierbei geht ein besonderer Dank ebenso an unsere Nachbarfeuerwehren, die uns im Einsatzfall immer tatkräftig unterstützen, sowie dem Bayerischen Roten Kreuz und der Polizei Oberbayern Süd.

Ein besonderes Highlight im Jahr 2018 war die landkreisübergreifende Katastrophenschutzübung, welche Mitte Oktober stattgefunden hat. Ein vollbesetzter Bus kollidierte hierbei in einer Kurve mit zwei PKW. Die Einsatzkräfte befreiten und versorgten die Leicht-, Mittel- und Schwerverletzten. Ziel der Übung war, die Zusammenarbeit und Koordination zwischen den verschiedenen Einsatzkräften zu erproben, um auf den Ernstfall vorbereitet zu sein.

Auch dieses Jahr war unser Einsatzspektrum wieder sehr vielfältig: Es umfasste technischen Hilfeleistungen, Verkehrsunfälle, Verkehrsabsicherungen, Unterstützung des Rettungsdienstes, mehrere Wohnungsöffnungen sowie eine Vielzahl von Fehlalarmen.

Für Silvester wünschen wir unseren Lesern nun ein guten Rutsch in das neue Jahr 2019! Wir hoffen, dass all eure Wünsche und die guten Vorsätze in Erfüllung gehen möchten. 

P.S. Wenn auch du Interesse hast dich im neuen Jahr aktiv oder als Förderndes Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr zu engagieren dann melde dich gerne über Facebook oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Der Jahresrückblick in Bildern:

  • Jahresrueckblick-18_01
  • Jahresrueckblick-18_02
  • Jahresrueckblick-18_03
  • Jahresrueckblick-18_04
  • Jahresrueckblick-18_05
  • Jahresrueckblick-18_06
  • Jahresrueckblick-18_08
  • Jahresrueckblick-18_09
  • Jahresrueckblick-18_10
  • Jahresrueckblick-18_11
  • Jahresrueckblick-18_12